A New Beginning: Cloud Transformation

FlipServer bietet mehr Leistung, Verfügbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit mit führenden Cloud-Anbietern zu 30-40% günstiger

Ein neuer Anfang: Cloud-Transformation

Unternehmensspaltungen stellen Neuanfänge dar. Mit Neuanfängen kommt der Impuls zur Transformation. Dies war bei einem führenden Lifestyle-Markenkollektiv mit Sitz in New York der Fall. Das betreffende Unternehmen entwirft, produziert und baut Marken mit Auszeichnung. Im Zuge der Abspaltung von einem Brand Management Unternehmen hat das New Yorker Unternehmen eine IT-Transformation seiner kompletten Infrastruktur, Anwendungslandschaft und anderer Schnittstellen vorgenommen. Das Mittel der Wahl für ihre Transformation war FlipServe, der zu einem seiner führenden Cloud-Anbieter gewählt wurde.

Als neue Geschäftseinheit und Lifestyle-Markenkollektiv, das stolz darauf ist, marken-, geschäfts- und kundenorientiert zu sein, benötigte das in New York ansässige Unternehmen eine robuste Infrastruktur zur Unterstützung seiner täglichen Geschäftsprozesse. Flipserve gab dem Unternehmen die Verfügbarkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit, die es benötigte, um seine Infrastrukturanforderungen zu erfüllen. Die starke Partnerschaft von Flipserve mit Microsoft war ein weiterer Faktor, der Flipserve (Azure) zur praktikabelsten Option für die Cloud-Transformation des Unternehmens machte. Mit seinen Anwendungssystemen auf Flipserve arbeitet das Unternehmen nun effizienter, agiler und flexibler.

Auswahl des idealen Cloud Service Providers

Nachdem die Entscheidung gefallen war, seine Systeme auf Flipserve zu migrieren, musste das in New York ansässige Unternehmen seine zweitwichtigste Auswahl treffen: den Cloud-Service-Provider, der die Migration durchführte. Bei der Auswahl waren die beiden wichtigsten Kriterien für das Unternehmen Wirtschaftlichkeit und nachgewiesene Erfolgsbilanz. FlipServe hat diese beiden Kriterien mit Bravour erfüllt.

FlipServe ist ein strategischer Microsoft Gold Partner, der sich auf Cloud-Migrationen und Managed Services für Anwendungsworkloads spezialisiert hat. Das in New York ansässige Unternehmen konnte die Erfolgsbilanz des Anbieters anhand von FlipServe-Kundenreferenzen und Erfahrungsberichten validieren. FlipServe erwies sich aufgrund des Zero-Dollar-Down-Migrationsmodells auch als die kostengünstigste Option.

Das Zero Dollar Down Migration Model ist ein Paket aus FlipServe Cloud-Migrationsangeboten und Managed Services. Damit können Unternehmen ihre Systeme ohne Vorlaufkosten zur FlipServe Cloud migrieren.

Die Zero Dollar Down-Lösung rund um Flipserve bietet den Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Anbietern, da sie den Kunden einen erheblichen technischen und geschäftlichen Wert bietet. Kunden, die sich für dieses Angebot entscheiden, können ihre Anwendungssysteme mit der fachkundigen Anleitung eines Microsoft Gold-Partners und dem jederzeit verfügbaren Support von Microsoft - einem strategischen zertifizierten Partner - zu Flipserve migrieren und dabei ohne Vorabinvestitionen Kosten sparen.

Navigieren auf der Migrationsreise

Das in New York ansässige Unternehmen beauftragte Flipserve mit der Durchführung einer Migration für seine Infrastruktursysteme und Anwendungen, auf denen Oracle auf dem Betriebssystem Red Hat Enterprise Linux läuft. Flipserve wurde auch damit beauftragt, die Anwendungsserver und Instanzen des Unternehmens in der Cloud neu aufzubauen und das lokale Dataware-Haus des Unternehmens in die Cloud zu migrieren.

Flipserve nutzte seine 74-Faktor-Cloud-Transformationsmethodik, um dem Unternehmen eine nahtlose Migration seiner Landschaft in die Cloud zu ermöglichen. Wie bei allen Migrationen stieß das Team von Flipserve unterwegs auf einige Herausforderungen. Eine der anfänglichen Herausforderungen bestand darin, die optimale Bandbreite sicherzustellen, die benötigt wird, um eine minimale Ausfallzeit bei der Migration zu gewährleisten. Unternehmen, die Anwendungen in die Cloud migrieren, unterschätzen oft die Bandbreite, die für eine nahtlose Cloud-Migration erforderlich ist, und dies war bei dem in New York ansässigen Unternehmen der Fall.

Nachdem Flipserve eine Schätzung der erforderlichen Bandbreite für die Migration erhalten hatte, arbeitete Flipserve mit dem Netzwerkteam des Unternehmens und dem Team des Cloud-Providers zusammen, um den Datendurchsatz des Unternehmens zu optimieren.

Um die Ausfallzeiten der Migration zu minimieren, führte Flipserve vier Testläufe durch, in denen es Prozessoptimierung, Leistungsoptimierung und Datenarchivierung durchführte. Während des letzten Probelaufs hat Flipserve einige nicht-transaktionale Produktionssysteme im Voraus migriert, um den Overhead während der Umstellung zu reduzieren. Durch diese Maßnahmen konnte Flipserve mit nur 36 Stunden Ausfallzeit über 100 Server in die Cloud migrieren.

Aufmerksamkeit fürs Detail

Neben der Migration der Anwendungssysteme des Unternehmens in die Cloud nahm Flipserve die zusätzliche Herausforderung an, EDI mit dem ERP-System des Unternehmens zu verbinden. Als gespaltenes Unternehmen war es wichtig, dass alle Daten von der Muttergesellschaft in die neue Cloud-Landschaft übertragen wurden.

Flipserve sprang ein und führte die EDI-Schnittstellenintegration nahtlos durch, indem es Mock-Runs durchführte und Mock-Systeme verwendet, um die Nachbearbeitungsarbeit der Migration durchzuführen. Vor der Produktionsumstellung exportierte Flipserve die EDI-Konfiguration aus den Mock-Systemen und importierte sie nach der Produktionsumstellung in das ERP-System des Unternehmens.

Diese Prozesse wurden effizient ausgeführt, indem die Skalierbarkeit von Cloud-Ressourcen genutzt wurde, wodurch der Export-/Importprozess verbessert wurde. Mit der erfolgreichen EDI-Schnittstellenintegration von Flipserve wurde das in New York ansässige Unternehmen offiziell von seiner Muttergesellschaft getrennt.

Ein neuer Anfang

Das primäre Ziel des in New York ansässigen Unternehmens war es, eine nahtlose Trennung von seiner Muttergesellschaft durch eine Migration seiner Anwendungslandschaft in die Cloud zu ermöglichen. Flipserve half dem Unternehmen, die Migration in die Cloud mit minimaler Störung des Geschäfts durchzuführen. Mit seinen Systemen in der Cloud hat das Unternehmen folgende Vorteile realisiert:

  • Azure garantierte 99,95 % Verfügbarkeit up
  • Beschleunigte Servicer-Bereitstellung zur Unterstützung des Geschäftswachstums
  • Reduzierte TCO (Total Cost of Ownership) der SAP-Landschaft

„Die Lösung von FlipServe ermöglichte es dem Kunden, den Veräußerungsprozess mit minimalen Betriebsunterbrechungen zu durchlaufen und gleichzeitig die Leistungsvorteile und die Agilität der Cloud für die Ausführung von Anwendungen auf FlipServe zu nutzen“, sagte Ganesh Radhakrishnan, Gründer und CEO von FlipServe Inc. „Der Kunde ist die Vorteile der Bereitstellung ihrer Anwendungsworkloads auf einer Hosting-Plattform mit verbesserter Servicezuverlässigkeit, einer Vielzahl von Integrationen und innovativen Services zu erkennen.“

Als neue Geschäftseinheit ergriff das New Yorker Lifestyle-Markenkollektiv die Chance, mit der Migration seiner Systeme auf FlipServe richtig zu starten. Mit der erstklassigen Cloud-Infrastruktur und dem fortlaufenden Support von FlipServe Inc. hat das Unternehmen die Grundlage geschaffen, die es braucht, um in Zukunft mit größerer Effizienz, Verfügbarkeit und Flexibilität zu arbeiten.